Durchbruch Seminar Bodo Schäfer Lebe deinen Traum

Nach „Aufbruch“ kommt „Durchbruch“! Von den zwei Seminartagen bei Bodo Schäfer im letzten Jahr waren wir so begeistert, dass wir uns die Fortsetzung nicht entgehen lassen durften. Es ging daher Ende letzten Monat wieder in das schöne Bad Neuenahr.

Hier erwarteten uns drei wirklich sehr intensive Seminartage neben Bodo Schäfer dozierte auch wieder Dr. Stefan Frädrich von GEDANKENtanken. Neben diesen beiden Spitzenreferenten war diesmal auch Bernd Reintgen als Experte im Bereich Finanzen und Anlagen dabei. Dieser brachte auch zwei Specialguests mit, zum einen kam extra aus Chicago Dr. Christoph Bruns, Fondsmanager und Vorstand der LOYS AG, sowie Dr. Julian Hosp als Experte zum Thema Kryptowährungen. Es versprach ein sehr interessantes und lehrreiches Seminar zu werden. Wir sollten nicht enttäuscht werden.

Die erste ganz wichtige Lektion hämmerte uns Dr. Stefan Frädrich gleich zu Beginn ins Hirn: „Ein Seminar ist eine reale Lebensanleitung, du musst es aber umsetzen!“ Wir wurden mit unseren eingefahrenen negativen Glaubenssätzen, den Ausreden und der Abgabe von Verantwortung konfrontiert. Hierbei war besonders wichtig: „Schau dahin, wo es wehtut, da ist der Handlungsbedarf.“ Und ja, man fühlt sich das ein oder andere mal ertappt und erkennt sich am laufenden Band wieder. Natürlich geht es dann auch in  Theorie und Praxis, um hier positive Änderungen zu bewirken. Hierzu finden sich auch jede Menge inspirierende Videos von Stefan auf dem YouTube-Kanal von GEDANKENtanken.

Deutschlands Money-Coach Nummer eins lies selbstverständlich auch nicht lange auf Vortrag Bodo Schäfersich warten und setzte mit seinem Vortrag da an, wo Stefans endete. Auch hier nochmal: das allerwichtigste sind wirklich die eigenen Glaubenssätze. Es ging natürlich dann auch mit dem Thema Geld und dem richtigen Umgang damit weiter. Es wurde von den richtigen Denkansätzen bis zu den einzelnen Themen wie „der Umgang mit Schulden“ alles genau beleuchtet und natürlich durfte das ganz große Thema „richtig und mit Spaß sparen“ nicht fehlen. Bodo stellte nochmal genau sein berühmtes Kontenmodell vor und das wurde auch gleich als Aufgabe vor Ort umgesetzt. Alle Dozenten standen jederzeit für Fragen zur Verfügung und sind bei Bedarf auch zu den einzelnen Teilnehmern gekommen, um direkt zu helfen, wenn es Verständnisprobleme gab. Die Teilnehmenden wurden während der gesamten Veranstaltung von den Sprechern mit eingebunden, so dass das Gefühl eines reinen Vortrages gar nicht erst aufkam.

Bernd Reintgen brachte dann das nötige Wissen mit, um die Sparziele auch mit der entsprechenden Rendite umsetzen zu können. Es wurden die unterschiedlichen Finanzprodukte vorgestellt und mit pro und contras abgewägt. In diesem Zusammenhang wurde die Bühne dann auch für Dr. Christoph Bruns freigegeben, der seine Einschätzungen des Kapitalmarktes darstellte und sich insbesondere noch dem Thema Fonds widmete. Danach gab es noch die Vorstellung der Kryptowährungen durch Dr. Julian Hosp. Der genau erklärte wie dieses System funktioniert und worauf dabei zu achten ist. Wichtig hierbei ist auf jedenfall, dass man diese Art der Geldanlage nicht ganz Beiseite schiebt, denn wenn es auch derzeit vielleicht noch etwas abstrakt erscheint, die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch.

Wir haben in diesen drei Tagen unheimlich viel gelernt und jetzt heißt es, anwenden, anwenden und nochmal anwenden.

Es war wirklich umwerfend, neben den Seminarinhalten, haben wir auch wieder tolle Leute kennengelernt. Eins ist bei diesen Veranstaltungen nämlich immer gewiß, es herrscht eine unglaublich positive Energie, von der man wirklich zerrt, wenn man sich darauf einlässt.

Was uns aufgefallen ist, dass hier wirklich auch viele Menschen waren, die in einem Angestelltenverhältnis tätig sind und deren größter Wunsch es ist, selbstbestimmt zu leben und das Hamsterrad zu verlassen. Auf der anderen Seite kamen wir auch mit Menschen ins Gespräch die schon raus sind aus dem Hamsterrad und jetzt an ihrer finanziellen Freiheit arbeiten, das motiviert sehr!

Es sei noch erwähnt, dass wir Abends noch Cashflow spielten, so ließen sich auch gleich die gelernten Ansätze spielerisch verinnerlichen.

Wir können jedem nur empfehlen, der sich für das Thema interessiert, sich mit dem Wissen, das Bodo Schäfer zum Thema finanzielle Freiheit vermittelt, zu beschäftigen. Hierzu ist auf jedenfall sein Buch „Der Weg zur finanziellen Freiheit“ zu empfehlen oder auch sein YouTube-Kanal auf dem immer wieder interessante Videos zu dem Thema erscheinen.